Im Laufe der Zeit wurde offensichtlich wie wichtig die Ernährung bei den Bengalen ist. Bei der Aufzucht der Kitten ist mir aufgefallen, dass die Wahl der Kitten immer auf Fleisch gefallen ist, wenn sie die Möglichkeit hatten. Diese Kitten waren immer gesünder und robuster. So habe ich mich mit dem Thema genauer befasst und bin auch auf NAVITA gestossen.

 

Inzwischen weiss ich, dass bei fast allen Marken, selten wirklich Fleisch in den Dosen ist. Als Beispiel, das Wort Geflügel bedeutet nicht ein schönes Stück Fleisch, wie wir uns das Vorstellen, sondern ist ein sehr dehnbarer Begriff, siehe dazu das Bild unten.

 

Unsere Bengalen bekommen NAVITA kombiniert mit BARF, Küken und Mäusen. 

Küken und Mäuse tiefgekühlt

Anja Wegmann bietet einen super Service und die Qualität ist 1A. Meine Küken und Mäuse bestell ich ausschliesslich bei Frostnager.ch

Barf Fleisch

Fleisch kaufe ich von Buon Viando und ab und zu von BigPet. Entweder das Poulet Fertig Barf, welches nur noch aufgetaut und mit Lachsöl und je nach Bedarf mit anderen Supplementen angereichert werden kann. Oder dann Muskelfleisch wie Ente, Kaninchen oder Truthahn, welches ich supplementiere. Ich nutze die Zusätze von naVita. 

 

 

 

 

 

Übrigens, für alle, die Futtertiere verfüttern und wissen, wie mühsam das Reinigen ist. naVita hat ein Reinigungskonzentrat, welches sehr ergiebig ist und mit welchem die Reinigung fast mühelos klappt.